Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
11.08.2017 | Frieden

Weißes Band - ein Symbol für Frieden und Verbundenheit

Bild-Nr. 25 - © Frieden Freiheit Gerechtigkeit

Autor: Frank Chudoba
Chefredakteur
Friedensaktivist
Team Süd-West


Erinnerung, wofür es sich zu Leben und Kämpfen (in Bezug auf Einsatz, nicht Gewalt) lohnt. Weg von den dunklen Gedanken. Gerne auch als stiller Protest.

Zeremonie:
Um das Handgelenk eines lieben Menschen, deines Nachbarn oder Kollegen binden. 
Mit 3 Knoten zusammenbinden, 
z.B. mit einem Spruch - für den Frieden - für die Freiheit - für die Gerechtigkeit

Regeln:
Die Bänder sollten idealerweise aus nachhaltigen Materialien beschaffen sein - z.B. Schafschurwolle/Baumwolle/Leinen
Nichts zubinden. Offenheit ist wichtig für die Freiheit.
Es darf keinen Ärger auslösen. Es darf niemanden schädigen. Motiviere andere Menschen (nicht zwingen) mitzumachen. Überrasche andere Menschen mit schönen Gesten.

Wo:
An das Handgelenk.
Am Handy.
An deinem Autospiegel, an deine Antenne.
Lose an Bäumen und Zweigen. 
An Zäunen und Geländern.
An die Kette.
Als Schuhband.
An den Türknauf.
Auf den Bildern in sozialer Medien.
An jedes Geschenk.



Fotos: © Dove in the air with wings wide open: Irochka - AdobeStock | Redaktionelle Leitlinie | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Login | nach oben